Anzeige
weitere News
20.09.2017
Swisscom lanciert neues inOne Mobile Prepaid mit neuen Daten- und Kombipaketen


15.09.2017
Die Preise des iPhone 8 mit Abo und Prepaid im Vergleich


25.08.2017
Sunrise unterbietet Schweizer Flatrate-Abos mit Prepaid


22.08.2017
Sunrise lanciert Roaming-Option mit 5 GB für die Nachbarländer


16.08.2017
yallo Swiss mit mehr Datenvolumen und neuer Option Dayspeed


05.07.2017
Sommerferien im Ausland: Handynutzung mit Standardtarif bis zu 191 Mal teurer als mit Zusatzabonnement


04.07.2017
M-Budget Prepaid lanciert neue Optionen: Value Pack Small, Value Pack Big und Data Pack


22.06.2017
Lebara lanciert neue unlimitierte Optionen, eine unlimitierte Datenflatrate und ändert die internationalen Tarife


19.06.2017
UPC schafft das EU-Roaming ab - der Vergleich


15.06.2017
EU schafft Roaming ab - oder doch nicht ganz?


12.06.2017
Handy-Tarife: Swisscom-Tochter Wingo und Aldi Mobile am günstigsten


22.05.2017
Mobile Datenabos von Swisscom, Sunrise, Salt und yallo im Vergleich


22.05.2017
Sunrise lanciert neue Mobile Internet-Abos und die Extra SIM surf&talk


22.05.2017
Die neuen Roaming-Datenpakete von Sunrise


22.05.2017
Sunrise Prepaid Unlimited - Das neue Prepaid-Angebot für Vielnutzer


18.05.2017
UPC vereinfacht und vergünstigt teilweise Internet- und TV-Abos - Der Vergleich


15.05.2017
Prepaid oder Abo - was ist für wen günstiger?


02.05.2017
Coop Mobile Swiss Flat Aktion mit 5 GB


17.04.2017
Wie schnelles Internet braucht der Mensch?


13.04.2017
Salt schlägt beim Roaming auf


05.04.2017
Die neuen Handy-Abos von UPC - der Vergleich


04.04.2017
Quickline bietet neu Handy-Abos in der ganzen Schweiz an


04.04.2017
TalkTalk mit mehr Datenvolumen und Roaming-Datenpaketen


04.04.2017
Aldi Mobile macht Datenoptionen günstiger


30.03.2017
Swisscom ändert die Roaming-Datentarife - Wo es günstiger und wo es teurer wird


30.03.2017
Swisscom senkt die Roamingpreise für Datenpakete weltweit


29.03.2017
Wingo Mobile führt die Fair Flat ein


28.03.2017
Die neuen Abos von yallo im Vergleich zu M-Budget, Coop Mobile, Wingo, Sunrise und Salt


28.03.2017
yallo lanciert drei neue Abos - yallo Regular, yallo Fat und yallo Super Fat


08.03.2017
Quickline lanciert neue TV-Plattform


03.03.2017
Salt Plus Start enthält neu weniger Datenvolumen


01.03.2017
M-Budget Mobile Maxi One erhält doppelt so viel Datenvolumen, Minuten und SMS


24.02.2017
Sunrise One - das neue günstige Kombi-Abo mit Handy, Internet, Digital-TV und Festnetz


24.02.2017
Das neue Abo Sunrise One im Preisvergleich


22.02.2017
Swisscom inOne - das neue Abo für alles


24.01.2017
Quickline All-in-One XS: Neues günstiges Einsteigerprodukt mit Internet, Digital-TV und Festnetz


11.01.2017
Die Festnetz-Telefonie bei green.ch wird günstiger


23.02.15

Swisscom Infinity Plus im Vergleich zu Sunrise und Orange

Gestern ist in der SonntagsZeitung ein Bericht, basierend auf einem aktuellen Vergleich von dschungelkompass und der Stiftung für Konsumentenschutz (SKS), erschienen. Aus Platzgründen konnte wohl nicht der ganze detaillierte Vergleich mit den verschiedenen Ansichten veröffentlicht werden. Daher publizieren wir heute noch den ursprünglichen Vergleich.

Das Smartphone in Europa unbeschwert nutzen - dies ist der neue Slogan von Swisscom. Auch Orange und Sunrise werben mit ähnlichen Angeboten. Die SKS und dschungelkompass.ch haben analysiert, was passiert, wenn nun das Handy innerhalb von Europa gleich benutzt wird, wie innerhalb der Schweiz. Dazu haben wir das Profil des Durchschnittsnutzers* verwendet.

Der Durchschnittsnutzer innerhalb der Schweiz
Bei Swisscom würden mit dem Infinity M (Internetgeschwindigkeit 15, resp. neu 20 Mbit/s) die Kosten von CHF 99.- entstehen. Wer auch mit langsamerem Internet (2 Mbit/s) zurecht kommt, würde monatlich 75 Franken bezahlen. Sunrise verlangt für das gleiche Nutzungsverhalten CHF 64.20 und Orange CHF 57.- (resp. CHF 72.- mit vergünstigtem Handy).




Der Durchschnittsnutzer innerhalb der Schweiz und Europa
Was passiert aber, wenn er nun im Ausland sein Smartphone im selben Umfang nutzt? Um dies herauszufinden, rechnet dschungelkompass aus, wie hoch die Kosten sind, wenn er sich jährlich zwei mal zwei Wochen z.B. in Italien aufhält.

Durch die neuen Infinity Plus Abos, bleibt der Preis von CHF 99.- (inkl. vergünstigtem Handy) nun gleich. Wer mit sehr langsamen Internet zurecht kommt, könnte auch das kleinste Abo lösen und so monatlich CHF 59.- bezahlen - inkl. Roaming. Die Angebote von Sunrise und Orange, die für die nationale Nutzung mit dem gewählten Nutzerprofil gegenüber dem Swisscom-Angebot mit ähnlich gefühlter Geschwindigkeit weitaus günstiger sind, zeigen nun grössere Unterschiede. In einem Monat, wo die Hälfte der Nutzung z.B. in Italien geschieht, würde unser Durchschnittsnutzer einiges mehr bezahlen. Bei Orange entstehen durch das Abo “Unlimited Roaming + Unlimited Surf Roaming“ im günstigsten Fall die Kosten von CHF 135.- (ohne Handy CHF 20.- weniger). Sunrise verlangt für diese Abdeckung auch CHF 135.- für das Abo Freedom Max und der Option Travel 200, jedoch ohne vergünstigtem Handy.




Was passiert nun aber in der Praxis?
Unser Beispielskunde ist jedoch nur zwei mal zwei Wochen pro Jahr in Europa in den Ferien und möchte natürlich nur dann etwas fürs Roaming bezahlen, wenn er es tatsächlich auch nutzt. Dazu wünscht er sich, wenn er sein Abo nur für die Ferien auf den optimalsten Tarif umstellen kann. Der Wechsel des Abos wird nicht bei allen Anbietern gleich gehandhabt. Bei Sunrise kann ein Kunde sein Grund-Abo monatlich wechseln, bei Orange bedeutet dies eine Vertragsänderung. Es könnte z.B. für die Ferien auf ein teureres Abo mit Roaming-Inklusiveinheiten gewechselt werden, auf das günstigere zurück wechseln ist jedoch erst nach der Einhaltung der abgeschlossenen Mindestvertragsdauer wieder möglich. Abhilfe verschaffen hierbei auch Zusatzoptionen fürs Roaming. Daher haben wir ausgerechnet, welche Kosten im besten Fall entstehen. Bei Swisscom braucht es in diesem Beispiel keine Zusatzoption, daher bleiben die Kosten von CHF 99.-, resp. 59.- identisch. Pro Jahr entstehen die Kosten von CHF 1188.-, resp. 708.- mit langsamem Internet. Bei Sunrise würde für die Nutzung innerhalb der Schweiz während 10 Monaten die Kosten von CHF 64.20 entstehen, für zwei Monate mit Roaming CHF 129.80.-, was total 889.80.- ergibt. Bei Orange entstehen zwei mal jährlich die Zusatzkosten von CHF 93.- fürs Roaming mit den flexiblen Zusatzoptionen. Unter Berücksichtigung der monatlichen Kosten für die Schweiz von CHF 57.- (resp. CHF 72.- mit Handy) entstehen so die jährlichen Kosten von CHF 870.- resp. 1050.-




Die Vollkostenrechnung für ein Jahr
Da sich die Abos immer mehr unterscheiden, wird ein fairer Vergleich zwischen den Anbietern immer schwieriger. Internetgeschwindigkeit, subventionierte Handys, Mindestvertragslaufzeiten und Zusatzdienste sind nur einige der sich unterscheidenden Eigenschaften. Um diesen Vergleich auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen, beschränken wir uns darauf, dass ein Nutzer eine Internetgeschwindigkeit von mind. 20 Mbit/s benötigt. Um die Grundgebühren mit und ohne neuem Handy zu vereinheitlichen, haben wir zusätzlich die Hälfte der Kosten für ein iPhone 6 64 MB mit entsprechendem Abo für 24 Monate inklusive allfälligem Rabatt berücksichtigt.

Je nach Internetgeschwindigkeit bezahlt er bei Swisscom zwischen 1008.- und 2273.- Franken pro Jahr. Bei Sunrise kostet das gleiche Verhalten mit dauerhaftem Roaming-Abo (Freedom Max + Travel 200) CHF 2064.-, mit kurzfristigem aktivieren von Roaming-Optionen sind es 1334.- (Freedom Classic + Travel 200 + 2x travel pack 100 MB). Damit ist Sunrise mit dem Swisscom Infinity M Plus in etwa gleich auf. Mit der vollen Kostensicherheit würde er bei Orange (Me Unlimited Roaming + Unlimited Surf Roaming) CHF 1668.- bezahlen, durch gezieltes aktivieren und deaktivieren von Roaming-Sparoptionen wären es 1239.- (Me Unlimited Swiss + Surf 1 + Go Europe + 2x Go Europe Data 200 MB). Um Kosten über das Jahr einsparen zu können, ist jedoch immer daran zu denken, vor den Ferien die passende Option zu aktivieren und sie danach wieder zu kündigen.




Fazit
Die neuen Abos von Swisscom bieten für bestehende Infinity-Kunden ohne zusätzlichen Gebühren eine gewisse Kostensicherheit, sodass sie sich bis 30 Tage und 1 GB Datenvolumen keine Sorgen mehr um Roaming-Tarife innerhalb von Europa machen müssen. Die Vollkostenrechnung, für unseren Beispielkunden auf ein ganzes Jahr, zeigt jedoch im Vergleich zu Sunrise und Orange mit den passenden Optionen keinen erheblichen Kostenvorteil.


* Das Nutzerprofil des Mittelnutzers: Der Mittelnutzer telefoniert vier Stunden in der Schweiz, 20 Minuten ins deutsche Mobilnetz, verschickt 50 SMS innerhalb der Schweiz, 10 ins Ausland und braucht 800 MB pro Monat. In den beiden Ferienmonaten hält er sich je zwei Wochen in Italien und Frankreich auf und nutzt sein Smartphone gleichermassen wie in der Schweiz.

weitere News
20.09.2017
Swisscom lanciert neues inOne Mobile Prepaid mit neuen Daten- und Kombipaketen


15.09.2017
Die Preise des iPhone 8 mit Abo und Prepaid im Vergleich


25.08.2017
Sunrise unterbietet Schweizer Flatrate-Abos mit Prepaid


22.08.2017
Sunrise lanciert Roaming-Option mit 5 GB für die Nachbarländer


16.08.2017
yallo Swiss mit mehr Datenvolumen und neuer Option Dayspeed


05.07.2017
Sommerferien im Ausland: Handynutzung mit Standardtarif bis zu 191 Mal teurer als mit Zusatzabonnement


04.07.2017
M-Budget Prepaid lanciert neue Optionen: Value Pack Small, Value Pack Big und Data Pack


22.06.2017
Lebara lanciert neue unlimitierte Optionen, eine unlimitierte Datenflatrate und ändert die internationalen Tarife


19.06.2017
UPC schafft das EU-Roaming ab - der Vergleich


15.06.2017
EU schafft Roaming ab - oder doch nicht ganz?


12.06.2017
Handy-Tarife: Swisscom-Tochter Wingo und Aldi Mobile am günstigsten


22.05.2017
Mobile Datenabos von Swisscom, Sunrise, Salt und yallo im Vergleich


22.05.2017
Sunrise lanciert neue Mobile Internet-Abos und die Extra SIM surf&talk


22.05.2017
Die neuen Roaming-Datenpakete von Sunrise


22.05.2017
Sunrise Prepaid Unlimited - Das neue Prepaid-Angebot für Vielnutzer


18.05.2017
UPC vereinfacht und vergünstigt teilweise Internet- und TV-Abos - Der Vergleich


15.05.2017
Prepaid oder Abo - was ist für wen günstiger?


02.05.2017
Coop Mobile Swiss Flat Aktion mit 5 GB


17.04.2017
Wie schnelles Internet braucht der Mensch?


13.04.2017
Salt schlägt beim Roaming auf


05.04.2017
Die neuen Handy-Abos von UPC - der Vergleich


04.04.2017
Quickline bietet neu Handy-Abos in der ganzen Schweiz an


04.04.2017
TalkTalk mit mehr Datenvolumen und Roaming-Datenpaketen


04.04.2017
Aldi Mobile macht Datenoptionen günstiger


30.03.2017
Swisscom ändert die Roaming-Datentarife - Wo es günstiger und wo es teurer wird


30.03.2017
Swisscom senkt die Roamingpreise für Datenpakete weltweit


29.03.2017
Wingo Mobile führt die Fair Flat ein


28.03.2017
Die neuen Abos von yallo im Vergleich zu M-Budget, Coop Mobile, Wingo, Sunrise und Salt


28.03.2017
yallo lanciert drei neue Abos - yallo Regular, yallo Fat und yallo Super Fat


08.03.2017
Quickline lanciert neue TV-Plattform


03.03.2017
Salt Plus Start enthält neu weniger Datenvolumen


01.03.2017
M-Budget Mobile Maxi One erhält doppelt so viel Datenvolumen, Minuten und SMS


24.02.2017
Sunrise One - das neue günstige Kombi-Abo mit Handy, Internet, Digital-TV und Festnetz


24.02.2017
Das neue Abo Sunrise One im Preisvergleich


22.02.2017
Swisscom inOne - das neue Abo für alles


24.01.2017
Quickline All-in-One XS: Neues günstiges Einsteigerprodukt mit Internet, Digital-TV und Festnetz


11.01.2017
Die Festnetz-Telefonie bei green.ch wird günstiger


Anzeige
Anzeige