Anzeige
dschungelkompass-logo-forum

Das Telekom-Forum der Schweiz für Fragen zu Handy, Internet, Festnetz und Digital-TV

E. Beyeler am 26.10.2017 12:07

Lycamobile / FRECHHEIT

Vor einiger Zeit habe ich zwei Lycamobile Prepaid Karten erworben. Die eine Karte habe ich einer unserer Mitarbeiterinnen mitsamt Handy zum Gebrauch gegeben, damit wir sie immer erreichen können (also unser Handy unser Prepaidabo). Nach ca. 6 Monaten haben wir das Arbeitsverhältnis aufgelöst und mussten feststellen, dass diese Dame bei Lycamobile einfach die Nummer auf sich übertragen liess. Unglaublich an der Sache ist, dass Lycamobile das ohne meine Zustimmung das gemacht hat, obwohl der Vertrag auf meinen Namen lief. Auf meine Anfrage hin was das soll, liess man mich wissen, dass wenn jemand die Nummer übertragen wolle, man das schon prüfe. Wie? Diese Person muss die Nummer kennen und die meisten gewählten Rufnummern. ???? Das heisst, jemand stielt deine Nummer, kann telefonieren wie er will und danach zu Lycamobile einfach auf seinen Namen übertrage? Da es ja klar ist, dass diese Person ja die Nummer weiss (bei Diebstahl benötigt man dafür ja auch nur einen Anruf auf eine andere Nummer) und klar ist auch, dass diese Person ja die Nummern kennt, wo sie darauf anruft. Ich kaufe die Nummer, zahle die Nachladungen und dann so was? War nämlich prima Nummer. UNGLAUBLICH - UNBRAUCHBAR und eine FRECHHEIT:... wer hat auch solche Erfahrungen gemacht?







0 Antworten


Anzeige





die 10 neusten Themen zum Bereich Prepaid


Anzeige
Mit wenigen Klicks im 2018 mehrere hundert Franken sparen.

Jahrgang:
Mit wenigen Klicks im 2018 mehrere hundert Franken sparen.

Jahrgang: