Anzeige
weitere News
22.08.2017
Sunrise lanciert Roaming-Option mit 5 GB für die Nachbarländer


16.08.2017
yallo Swiss mit mehr Datenvolumen und neuer Option Dayspeed


05.07.2017
Sommerferien im Ausland: Handynutzung mit Standardtarif bis zu 191 Mal teurer als mit Zusatzabonnement


04.07.2017
M-Budget Prepaid lanciert neue Optionen: Value Pack Small, Value Pack Big und Data Pack


22.06.2017
Lebara lanciert neue unlimitierte Optionen, eine unlimitierte Datenflatrate und ändert die internationalen Tarife


19.06.2017
UPC schafft das EU-Roaming ab - der Vergleich


15.06.2017
EU schafft Roaming ab - oder doch nicht ganz?


12.06.2017
Handy-Tarife: Swisscom-Tochter Wingo und Aldi Mobile am günstigsten


22.05.2017
Mobile Datenabos von Swisscom, Sunrise, Salt und yallo im Vergleich


22.05.2017
Sunrise lanciert neue Mobile Internet-Abos und die Extra SIM surf&talk


22.05.2017
Die neuen Roaming-Datenpakete von Sunrise


22.05.2017
Sunrise Prepaid Unlimited - Das neue Prepaid-Angebot für Vielnutzer


18.05.2017
UPC vereinfacht und vergünstigt teilweise Internet- und TV-Abos - Der Vergleich


15.05.2017
Prepaid oder Abo - was ist für wen günstiger?


02.05.2017
Coop Mobile Swiss Flat Aktion mit 5 GB


17.04.2017
Wie schnelles Internet braucht der Mensch?


13.04.2017
Salt schlägt beim Roaming auf


05.04.2017
Die neuen Handy-Abos von UPC - der Vergleich


04.04.2017
Quickline bietet neu Handy-Abos in der ganzen Schweiz an


04.04.2017
TalkTalk mit mehr Datenvolumen und Roaming-Datenpaketen


04.04.2017
Aldi Mobile macht Datenoptionen günstiger


30.03.2017
Swisscom ändert die Roaming-Datentarife - Wo es günstiger und wo es teurer wird


30.03.2017
Swisscom senkt die Roamingpreise für Datenpakete weltweit


29.03.2017
Wingo Mobile führt die Fair Flat ein


28.03.2017
Die neuen Abos von yallo im Vergleich zu M-Budget, Coop Mobile, Wingo, Sunrise und Salt


28.03.2017
yallo lanciert drei neue Abos - yallo Regular, yallo Fat und yallo Super Fat


08.03.2017
Quickline lanciert neue TV-Plattform


03.03.2017
Salt Plus Start enthält neu weniger Datenvolumen


01.03.2017
M-Budget Mobile Maxi One erhält doppelt so viel Datenvolumen, Minuten und SMS


24.02.2017
Sunrise One - das neue günstige Kombi-Abo mit Handy, Internet, Digital-TV und Festnetz


24.02.2017
Das neue Abo Sunrise One im Preisvergleich


22.02.2017
Swisscom inOne - das neue Abo für alles


24.01.2017
Quickline All-in-One XS: Neues günstiges Einsteigerprodukt mit Internet, Digital-TV und Festnetz


11.01.2017
Die Festnetz-Telefonie bei green.ch wird günstiger


13.04.17

Salt schlägt beim Roaming auf

Während die Swisscom kürzlich die Datenpakete vergünstigt hat und die Gesprächstarife gleich gelassen hat, lässt Salt die Preise für Datenpakete gleich und hebt die Gesprächstarife teilweise an. dschungelkompass zeigt auf, was sich geändert hat.

An einer Pressekonferenz letzter Woche liess Salt verlauten, dass die USA und Kanada neu auch in die gleiche Roaming-Zone wie die meisten europäischen Länder verschoben wurde. Somit können Abos, die für Roaming innerhalb der EU-Länder Daten und Gespräche beinhalten, auch in Nordamerika ohne Zusatzkosten genutzt werden. Neu kostet dort ein zusätzliches Datenpaket mit 200 MB nicht mehr CHF 100.- sondern nur noch 15.-. Das ist die gute Nachricht.

Auf der Webseite wurden auf einmal neue Roamingtarife aufgeschaltet, die per 10.04.2017 gültig sind. Dies ist nach der Pressekonferenz aufgefallen, als die Angaben auf der Webseite von Salt mit den im dschungelkompass-Tarifrechner hinterlegten Roamingtarife zur Qualitätssicherung abgeglichen wurden. Fast jedes Land der Welt ist von einem Aufschlag betroffen. Sogar innerhalb der EU werden die Tarife für Gespräche, SMS und MMS angehoben.
Salt teilt die Länder in die sechs Roaming-Zonen A-F ein. Pro Zone gilt ein Tarif für ankommende Anrufe, Anrufe in die Schweiz und im Reiseland selbst. Die Nachbarländer der Schweiz gehören zur Zone A, weitere EU-Länder zur Zone B. Der Tarif pro SMS wurde weltweit von 45 auf 49 Rappen angehoben, für MMS von CHF 1.50 auf 1.99.


In Europa teurer telefonieren
Wer in einem Nachbarland der Schweiz wie z.B. Italien einen Anruf entgegennimmt, bezahlt neu 79 anstatt 60 Rappen pro Minute. Wer einen lokalen Telefonanschluss im Aufenthaltsland anruft, bezahlt neu CHF 1.79 anstatt 1.10. Noch höher ist der Aufschlag von 79 Rappen für lokale Anrufe in den weiteren EU-Länder der Zone B. Der Minutentarif wurde von CHF 1.20 auf 1.99 angehoben, dafür werden ankommende Gespräche einen Rappen günstiger.



Balkan-Zone
Noch grösser wurde der Aufschlag in der Zone C, zu der Balkan-Staaten eingeteilt sind. Z.B. in Albanien oder Mazedonien wurde der Minutentarif für eingehende Gespräche von CHF 1.- auf 1.99.- verdoppelt. Der Minutentarif für lokale Anrufe wurde von CHF 1.30 auf 2.99 erhöht. Anrufe in die Schweiz kosten neu 9 Rappen pro Minute mehr.



Weltweit
Auch in allen anderen Ländern, die in die Zonen E und F eingeteilt sind, wurden die Standardtarife erhöht. Eingehende Anrufe werden neu mit CHF 2.99 anstatt 2.-, lokale mit 4.99 anstatt 2.20 und Anrufe in die Schweiz mit CHF 4.99 anstatt 4.80 pro Minute verrechnet.


** Es gibt aber auch ein paar Ausnahmen. Einige Länder wurden von der Zone E in die Zone D umgeteilt, wodurch der Minutentarif für eingehende Anrufe gleich geblieben ist. Der Tarif für lokale Anrufe wurde um 79 Rappen angehoben und für Anrufe in die Schweiz um CHF 1.81 gesenkt


Gesprächstarife im Vergleich
Wie stehen die Gesprächstarife von Salt im Vergleich zu Swisscom und Sunrise da? Wie auf der folgenden Tabelle ersichtlich ist, verrechnet Salt innerhalb der EU die höchsten Tarife für Gespräche. Aufgelistet sind die Standardtarife, die Kunden verrechnet werden, die keine Zusatzoption für Roaming gelöst oder die kein Abo mit Inklusiv-Roaming haben.

Standardtarife in vielen europäischen Ländern:


Auffallend ist, dass Swisscom für Gespräche der drei Kategorien mit Abstand am wenigsten verlangt. Der Gesprächstarif, für Anrufe aus der EU in die Schweiz oder im Aufenthaltsland selbst, beträgt nicht einmal einen Viertel von dem was Salt neu verlangt. Sunrise liegt mit 80 Rappen für eingehende Anrufe mit Salt gleich auf. Für Anrufe im Aufenthaltsland oder in die Schweiz ist Sunrise günstiger als Salt.

Sparen mit Optionen
Dies sind die Standardtarife. Alle drei Anbieter bieten Zusatzoptionen an, wodurch der Minutentarif in den meisten Ländern reduziert werden kann. Wenn die Zusatzoption vor dem Gebrauch aktiviert wird, kostet die Gesprächsminute in Europa bei Swisscom 25 Rappen, bei Sunrise 30 und bei Salt noch 20 Rappen. Genauere Infos zu den Optionen der einzelnen Anbieter und Länder sind im Roaming-Tool von dschungelkompass zu finden.

Kunden von Salt sollten unbedingt die Option “Go Europe“ (Zone A und B) oder “Go World“ (Zone C - F, ausgenommen Seychellen, Vietnam, Malediven, Kuba, Satelliten) abonnieren, wenn sie im Ausland telefonieren wollen und das Abo keine Roaming-Gespräche beinhaltet. “Go Europe“ kostet monatlich CHF 5.- und beinhaltet zudem 10 MB Datenvolumen. Durch die Option verringert sich der Minutentarif auf 20 Rappen. Im Vergleich zum Standardtarif lohnt sich diese Option bereits wenn 2.5 Minuten in die Schweiz telefoniert wird.
“Go World“ für monatlich CHF 15.- verringert den Minutentarif ausserhalb von Europa auf 40 Rappen. Gegenüber dem Standardtarif von z.B. CHF 4.99 lohnt sich diese Option auch schon ab 3 Minuten telefonieren.


Die neuen Roamingtarife sind bereits seit Dienstag im Tarifrechner enthalten.




weitere News
22.08.2017
Sunrise lanciert Roaming-Option mit 5 GB für die Nachbarländer


16.08.2017
yallo Swiss mit mehr Datenvolumen und neuer Option Dayspeed


05.07.2017
Sommerferien im Ausland: Handynutzung mit Standardtarif bis zu 191 Mal teurer als mit Zusatzabonnement


04.07.2017
M-Budget Prepaid lanciert neue Optionen: Value Pack Small, Value Pack Big und Data Pack


22.06.2017
Lebara lanciert neue unlimitierte Optionen, eine unlimitierte Datenflatrate und ändert die internationalen Tarife


19.06.2017
UPC schafft das EU-Roaming ab - der Vergleich


15.06.2017
EU schafft Roaming ab - oder doch nicht ganz?


12.06.2017
Handy-Tarife: Swisscom-Tochter Wingo und Aldi Mobile am günstigsten


22.05.2017
Mobile Datenabos von Swisscom, Sunrise, Salt und yallo im Vergleich


22.05.2017
Sunrise lanciert neue Mobile Internet-Abos und die Extra SIM surf&talk


22.05.2017
Die neuen Roaming-Datenpakete von Sunrise


22.05.2017
Sunrise Prepaid Unlimited - Das neue Prepaid-Angebot für Vielnutzer


18.05.2017
UPC vereinfacht und vergünstigt teilweise Internet- und TV-Abos - Der Vergleich


15.05.2017
Prepaid oder Abo - was ist für wen günstiger?


02.05.2017
Coop Mobile Swiss Flat Aktion mit 5 GB


17.04.2017
Wie schnelles Internet braucht der Mensch?


13.04.2017
Salt schlägt beim Roaming auf


05.04.2017
Die neuen Handy-Abos von UPC - der Vergleich


04.04.2017
Quickline bietet neu Handy-Abos in der ganzen Schweiz an


04.04.2017
TalkTalk mit mehr Datenvolumen und Roaming-Datenpaketen


04.04.2017
Aldi Mobile macht Datenoptionen günstiger


30.03.2017
Swisscom ändert die Roaming-Datentarife - Wo es günstiger und wo es teurer wird


30.03.2017
Swisscom senkt die Roamingpreise für Datenpakete weltweit


29.03.2017
Wingo Mobile führt die Fair Flat ein


28.03.2017
Die neuen Abos von yallo im Vergleich zu M-Budget, Coop Mobile, Wingo, Sunrise und Salt


28.03.2017
yallo lanciert drei neue Abos - yallo Regular, yallo Fat und yallo Super Fat


08.03.2017
Quickline lanciert neue TV-Plattform


03.03.2017
Salt Plus Start enthält neu weniger Datenvolumen


01.03.2017
M-Budget Mobile Maxi One erhält doppelt so viel Datenvolumen, Minuten und SMS


24.02.2017
Sunrise One - das neue günstige Kombi-Abo mit Handy, Internet, Digital-TV und Festnetz


24.02.2017
Das neue Abo Sunrise One im Preisvergleich


22.02.2017
Swisscom inOne - das neue Abo für alles


24.01.2017
Quickline All-in-One XS: Neues günstiges Einsteigerprodukt mit Internet, Digital-TV und Festnetz


11.01.2017
Die Festnetz-Telefonie bei green.ch wird günstiger


Anzeige
Anzeige