Max Stein am 19.07.2018 11:46

Für alle Deutschen -- nutzt auch eure alte Rufnummer aus Deutschland weiterhin in der Schweiz

Mit meinem Umzug in der Schweiz habe ich meine Festnetz-Rufnummern von der Deutschen Telekom zu einem VoIP-Anbieter portiert und kann diese jetzt einfach auch in der Schweiz nutzen. Nicht nur für mich, sondern auch für meine deutschen Anrufer ist dies viel preiswerter. Die VoIP-Zugangsdaten können einfach in einem VoIP-fähigen Router oder FRITZ!Box hinterlegt werden, alternativ auch mit einem entsprechenden Client im Handy. Selbst in die Schweiz telefoniere ich so meist günstiger, im Vergleich zu einem Schweizer Anbieter. Empehlung für Anbieter, da guter Support und Langzeit-tauglich: easybell.de bzw. auch Bestellbar mit Prämie über Vertriebspartner: itardeum.com/easybell







0 Antworten


Auf der Suche nach einem neuen Abo oder Prepaid?

Unser Tarifrechner hilft schnell weiter um alle Schweizer Handy-Abos und Prepaid-Angebote miteinander zu vergleichen:






Die 10 neusten Themen zum Bereich Festnetz Telefonie


© 2012 - 2018 dschungelkompass gmbh Impressum / Kontakt AGB Datenschutz