Anzeige
13.10.17

Swisscom iO und UPC Phone App klingeln nicht mehr

Im Sommer 2013 hatte Swisscom ihre selber entwickelte Messenger-App iO vorgestellt. Die App hatte ähnliche Eigenschaften, wie man es sich von anderen Messenger-Apps wie z.B. WhatsApp oder Threema gewohnt ist. Ein grosser Vorteil von iO war aber die zusätzliche Telefonie-Funktion. Mit einem Infinity-Abo war diese Zusatzfunktion gratis enthalten, andere oder auch nicht Swisscom-Kunden konnten diese Option für CHF 15.- pro Monat abonnieren. Inbegriffen waren unlimitierte Anrufe auf Schweizer Fest- und Mobilfunknummern. Mit genügend Datenvolumen konnte so unlimitiert telefoniert werden, was im Jahr 2013, im Vergleich zu anderen Angeboten, noch sehr günstig war. dschungelkompass hatte damals einen Vergleich dazu erstellt. Sehr praktisch war die Telefonie-Funktion, wenn man im Ausland war. So konnten aus dem Ausland z.B. über WLAN alle Schweizer Nummern kostenlos angerufen werden. Ab 2014 konnte man zusätzlich die Festnetznummer mit der App verknüpft werden. Leider hat Swisscom den Betrieb dieser App Ende August eingestellt.

Ende 2014 hat auch UPC eine eigene Phone-App lanciert. Die App hat den Festnetzanschluss Zuhause mit der iPhone-App verbunden. Wenn der Festnetzanschluss klingelte, so klingelte auch die App, in der der Anruf entgegengenommen werden konnte. So hatte man den Festnetzanschluss immer dabei. Auch konnte man über die App Telefone anrufen. Für diese Anrufe galten die selben Konditionen, wie wenn über den Festnetzanschluss telefoniert wurde. Auch diese App eignete sich besonders gut für Anrufe aus dem Ausland in die Schweiz. Der Angerufene sah dann die Telefonnummer des Festnetzanschlusses. Auch diese App wurde per Ende August 2017 eingestellt.


Neue Telefon-Apps
Dafür hat der Telekomanbieter TalkTalk kürzlich eine neuen Telefon-App lanciert. Gemäss Webseiteninfos kann mit der TalkTalk IP Call App über das Internet telefoniert werden. Die Abrechnung erfolgt analog Handy-Abo. Daher hat man innerhalb der Schweiz nicht einen besonders hohen Nutzen, wenn man sich aber im Ausland aufhält, so können mit der App die Roaminggebühren umgangen werden.

Als weitere Alternative scheint auch OpusTel sehr praktisch zu sein. Auf Prepaid-Basis kann für CHF 4.80 pro Monat eine Festnetznummer gelöst werden. Über die App kann somit auf den Festnetzanschluss zugegriffen werden. Für Anrufe auf Festnetzanschlüsse der Schweiz, Frankreich, Deutschland, USA und Kanada werden 2.9 Rappen pro Minute und 5 Rappen pro Anruf berechnet. Für Anrufe auf Mobilfunknummern gilt der Minutentarife von 24 Rappen. Beachtlich ist der geringe Datenverbrauch. Gemäss Webseite verbraucht das Telefonieren nur 0.15 MB pro Minute. Die Portierung der bestehenden Telefonnummer in die App kostet einmalig CHF 39.- exkl. MwSt.







Neu: News immer sofort per Mail erhalten




Die neuesten Beiträge:



Jetzt alle Abos vergleichen und das günstigste Angebot finden:

Handy-Abo-Vergleich

Internet- und TV-Abo-Vergleich


Neu: News immer sofort per Mail erhalten
© 2012 - 2024 dschungelkompass gmbh Impressum / Kontakt AGB Datenschutz