dschungelkompass-logo

Der Handy Tarifvergleich für Abos und Prepaids der Schweiz. Unabhängig und seriös.

weitere News
12.07.2018
Der grösste Handyabo-Vergleich wird jetzt noch einfacher

05.07.2018
Neue Aktionen von Swisscom, Salt, Sunrise und weiteren Anbietern

05.07.2018
Salt Plus Start enthält wieder mehr Datenvolumen.

04.07.2018
SimplyMobile gibt es jetzt auch als Prepaid

04.07.2018
Bei Sunrise enthält das Roaming-Datenpaket über den Sommer 4 anstatt 2 GB

02.07.2018
Sommerferien im Ausland: Handynutzung mit Standardtarif bis zu 287 Mal teurer als mit Zusatz-Option

29.06.2018
Anleitungs-Videos: So kauft man Roaming-Datenpakete bei Swisscom, Sunrise, Salt, CoopMobile, M-Budget und yallo

28.06.2018
M-Budget Mobile bietet für 12 Monate doppelt so viel Datenvolumen

20.06.2018
Wingo Mobile enthält neu 1 GB Roaming-Daten in Europa

05.06.2018
Sunrise lanciert das First Class Internet

01.06.2018
Promo: Mit den Roaming-Abos von Sunrise über den Sommer unlimitiert in der EU und USA surfen

24.05.2018
Swisscom erhöht den Speed und das Roaming-Guthaben der inOne-Mobile-Abos

23.05.2018
dschungelkompass im Kassensturz-Beitrag "Salt Fiber frustriert Kunden: Nichts als leere Versprechen"

14.05.2018
Mit Aldi Mobile Eurocall 50% länger ins Ausland anrufen

09.05.2018
Endlich: Salt Roaming-Datenpakete sind 30 Tage gültig und einfacher zu buchen

08.05.2018
Schockrechnungen durch Mehrwertdienste bei Jugendabos - die Handhabung der Anbieter

08.05.2018
Sunrise my country flat kostet für Portugal und Spanien nur noch 5 Franken

07.05.2018
Jugendtarif ist nicht immer der beste

05.05.2018
In eigener Sache: News-Seiten von dschungelkompass wurden überarbeitet

24.04.2018
Aktion Yallo: 50% auf yallo slim, yallo regular, yallo fat und yallo super fat

23.04.2018
Sunrise Freedom Swiss Unlimited heute im Flash-Sale 50% günstiger

23.04.2018
Quickline erneuert Mobile-, Festnetz, TV und Internet-Abos

19.04.2018
Salt Plus Europe im Vergleich zu den Roaming-Abos von Swisscom, Sunrise, UPC, Yallo und TalkTalk

19.04.2018
Salt Plus Europe enthält neu 4 GB Roaming-Daten in Europa, USA und Kanada

06.04.2018
Aldi Mobile passt Roaming-Optionen an und bietet neue Option Smart 20 für Wenignutzer an

03.04.2018
Mobile 5: TalkTalk lanciert neues Abo mit 5 GB für die Schweiz und in der EU

27.03.2018
PCtipp testet Powerline von UPC Happy Home

27.03.2018
Promo: Yallo lanciert Oster-Aktion mit Samsung Galaxy S8, iPhone X und iPhone 8

21.03.2018
Wingo senkt Preise für Internet, Digital-TV und Kombi mit Handy-Abo

20.03.2018
Salt steigt ins Festnetz-Geschäft ein und lanciert Internet mit bis zu 10 Gbit/s über Glasfaser zum Kampfpreis von CHF 49.95

19.03.2018
Die neuen Sunrise-Abos im Vergleich: Neue Spartricks und Kostensicherheit bei Roaming-Tarifen

19.03.2018
Sunrise lanciert neue Freedom Handy-Abos, erlässt Roaming-Kosten für Voicemail und macht Roaming-Daten günstiger

19.03.2018
Die neuen Sunrise Freedom Abos im Vergleich zu Swisscom, Salt und UPC

19.03.2018
Vergleich Datenroaming-Systeme und Datenpakete von Swisscom, Sunrise, Salt und UPC

14.03.2018
Die neuen Roaming-Datenpakete der Swisscom im Vergleich zu Sunrise und Salt

14.03.2018
Swisscom senkt Roaming-Datenpakete für das Surfen im Ausland um bis zu 50 Prozent

22.02.2018
Lebara lanciert erstmals Abos: Lebara Europe und Data

22.02.2018
Swisscom will mit 5G-Netz noch in diesem Jahr starten

14.02.2018
Aktion zum Valentinstag: 50% auf yallo slim, yallo regular, yallo fat und yallo super fat

13.02.2018
UPC ersetzt Connect&Play mit Happy Home, verbessert das WLAN und hebt die Abopreise an

12.02.2018
Grosser Preisunterschied für ein Datenpaket in den Ferien

12.02.2018
Salt ändert Roaming-Datenpakete und streicht die Sprachoption für Prepaid-Kunden

09.02.2018
UPC erhöht Gebühr für den Grundanschluss auf CHF 39.95 - was man tun kann

01.02.2018
M-Budget überarbeitet Handy-Abos und lanciert Mini und Maxi

01.02.2018
Neue Prepaid-Tarife von yallo mit All in und Speedon

01.02.2018
M-Budget lanciert Kombi Mini mit Internet, Digital-TV und Festnetztelefon

31.01.2018
Internet Zuhause: Das sind die besten Angebote

31.01.2018
Yallo Home: Der neue Internetanschluss für Zuhause mit dem Mobile-Abo go! XL

26.01.2018
Auch Salt testet 5G-Antennen

08.01.2018
UPC wechselt das Mobilfunknetz von Salt auf Swisscom

20.03.2018

Salt steigt ins Festnetz-Geschäft ein und lanciert Internet mit bis zu 10 Gbit/s über Glasfaser zum Kampfpreis von CHF 49.95

Salt präsentierte heute ihr neustes Produkt. Kurz erklärt bietet Salt nun ein Festnetz-Internet-Angebot an, sowie eine TV-App. Mit der Salt-App haben Nutzer Zugriff auf Live-TV, wie auch auf grosse Mediatheken. Salt arbeitet mit Sky, Hollystar und Canal+ zusammen. Damit Salt-TV auf dem Fernseher konsumiert werden kann, wird ein Apple TV vorausgesetzt, was im Abo inklusive ist.



Quelle: Youtube, Salt


Ist das eine Neuheit im Schweizer Telekom-Markt?

Mit Glasfasernetzanbieter Partnerschaften eingehen und unter eigenen Namen Internetanschlüsse zu vermarkten, sowie eine eigene TV-App anzubieten gibt es bereits. Beispielsweise Teleboy bietet ein ähnliches Produkt an. Was aber neu ist, ist die theoretische Maximalgeschwindigkeit von bis zu 10 Gbit/s, wie Salt verspricht. Allerdings werden die wenigsten Kunden derzeit diese Geschwindigkeit, resp. auch nur 10 % davon ausnutzen können. Einerseits gibt es kaum Anwendungen, die eine solch hohe Bandbreite ausnutzen können, andererseits sind die Ethernet-Schnittschnellen der meisten zurzeit erhältlichen Geräte auf 1 Gbit/s beschränkt.


Wie gut ist der Preis?

Der Preis ist sehr günstig. Geradezu ein Angriff auf andere Anbieter. Das Angebot mit Internet bis zu 10 Gbit/s, unlimitierter Telefonie und Digital-TV kostet monatlich CHF 49.95, für bestehende Mobile-Kunden sogar CHF 39.95 (mit Plus Swiss, Smart Swiss, Plus Europe und Plus World Abo welche sich nicht im Zahlungsverzug befinden). Ein ähnliches Angebot kostet bei der Konkurrenz mehr und enthält langsameres Internet, das für die meisten jedoch ausreichen sollte. Allerdings kann, wie Salt schreibt, das Angebot nur genutzt werden, wenn Zuhause ein Glasfaseranschluss (FTTH) vorhanden ist. Dies ist derzeit lange nicht in jedem Haushalt der Fall.

Bündel, Sprachpakete sowie Premium-Inhalte von Canal+, Sky Sport und Sky Show können anhand monatlicher Abonnemente individuell erworben werden. Zusätzliche Optionen werden ebenfalls für den Festnetztelefoniedienst verfügbar sein, namentlich für Anrufe in bestimmte Länder und Länderzonen.


Quelle: Preisvergleich von Salt



Wo ist der Haken?

Wie Salt schreibt, kann derzeit das Produkt nur über Fibre To The Home (FTTH) genutzt werden. Das heisst, es muss in der Wohnung ein Glasfaseranschluss vorhanden sein. Glasfaseranschlüsse sind derzeit bei weitem noch nicht überall installiert worden. Vielerorts fehlen auch noch die nötigen Leitungen. Daher können derzeit nur Bewohner von einigen Städten das Angebot nutzen. Salt schreibt aber, dass der Ausbau vorangetrieben werden.

Derzeit ist gemäss Salt das Angebot in folgenden Städten empfangbar:


Quelle: Salt



Die Salt Fiber Box

Salt hat eigens eine neue Fiber Box entwickelt, welche mit 10 Gbit/s umgehen kann. Salt schreibt dazu:
Die Salt Fiber Box kommt in einem modularen und frischen Design daher und bricht mit der glanz- und emotionslosen Vergangenheit der Branche. Sie wurde in Zürich durch den bekannten Schweizer Designer Alfredo Häberli erdacht, gestaltet und designt. Den vorläufige Höhepunkt seiner brillanten Karriere erreichte Häberli, der in Buenos Aires geboren wurde und 1991 die Höheren Schule für Gestaltung in Zürich abschloss, 2014 mit der Verleihung des prestigeträchtigen Schweizer Grand Prix Design durch das Bundesamt für Kultur.


Quelle: Salt



Quelle: Salt


Die Salt Fiber Box liefert moderne symmetrische 10 Gbit/s Technologie, welche dank eines 10 Gbit LAN Ports zustande kommt – eine totale Weltneuheit. Um eine solche Bandbreite zu erreichen, ist die Salt Fiber Box mit einem mächtigen 1.5 GHz quad core Prozessor ausgestattet. Dank ihrem superschnellen DDR 32-bit Speicher, zwei USB 3.0 Ports (5 Gbit/s), einer 10 Gbit/s Ethernet Schnittstelle und vier unabhängigen Gigabit Ports, fungiert die Salt Fiber Box ebenfalls als Media Gateway der neuesten Generation. Die fortschrittlichste WLAN (WiFi) Technologie, welche auf dual-band 2.4 GHz und 5 GHz und multiple antenna (MIMO 4X4) basiert, wird Salt Kunden in Sachen WiFi Geschwindigkeit in völlig neue Dimensionen katapultieren. Es können bis zu verblüffenden 2,2 Gbit/s erreicht werden.


Salt TV

Das Grundangebot enthält 300 TV-Sender, 150 davon in HD-Qualität.
Die TV-App bietet eine Aufnahmefunktion mit einer Kapazität von bis zu 500 Filmen oder Sendungen. Das Replay umfasst die letzen 7 Tage.
Um die App auf dem Fernseher nutzen zu können, wird ein Apple TV 4k Box benötigt, die im Abo inklusive ist. Zusätzliche Apple TV Geräte können zum Preis von CHF 187.95 bei Salt dazu gekauft werden.
Salt schreibt dazu:
Das qualitativ hochstehende Videoangebot von Salt, welches via Salt Video App zugänglich ist, wird technisch von Hollystar unterstützt und wurde in Zusammenarbeit mit Sky entwickelt. Sie basiert hauptsächlich auf den zwei Streamingdiensten Sky Sport und Sky Show, welche Zugang zu einer Vielzahl von Sportereignissen sowie einer Videothek von mehr als 10’000 Filmen, Dokumentationen und Serien gewähren, inklusive exklusiver TV-Serien aus den USA, welche 48 Stunden nach ihrer Erstausstrahlung verfügbar werden. Das Format der Inhalte passt sich automatisch an die Geräte und Bildschirme der Kunden, namentlich TV, Computer, Tablet und Smartphone, an. Zusätzliche Inhalte werden wöchentlich hinzugefügt.

Salt schenkt im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit Sky allen Salt Fiber Kunden, die noch nicht auf sky.ch registriert sind, die ersten 3 Monate Abonnementsgebühren für Sky Sport oder Sky Show in der Form eines Kennenlernangebots. Salt TV Kunden profitieren ebenfalls von attraktiven Canal+ Promotionen wie der kostenlosen Bereitstellung des FAMILLE+ Bündels für die ersten 6 Monaten und Zugang zum ESSENTIAL CANAL Bündel zum Vorzugstarif von CHF 19.-/Monat und keiner weiteren Verpflichtung, was in der Schweiz einer Premiere gleichkommt.


Keine Mindestvertragsdauer, dafür Kündigungsgebühren

Gemäss Produktebroschüre, gibt es für Salt Fiber keine Mindestvertragsdauer. Verträge können mit einer Frist von 60 Tagen zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Was es aber gibt, ist eine Kündigungsgebühr. Salt schreibt dazu:
Kündigungsgebühren: Maximal CHF 198 für eine Kündigung im ersten Monat. Danach reduziert sich die Kündigungsgebühr um jeweils CHF 6 jeden Monat. Nach 33 Monaten ist keine Kündigungsgebühr mehr geschuldet.
Somit gilt, wer das Abo vor dem Ablauf der knapp drei Jahren kündigt, bezahlt anteilsmässig die Apple TV Box zurück - was verständlich ist.
Die einmalige Aktivierungsgebühr beträgt CHF 99.95.




Neu: News immer sofort per Mail erhalten



Kommentare zum Artikel






weitere News
12.07.2018
Der grösste Handyabo-Vergleich wird jetzt noch einfacher

05.07.2018
Neue Aktionen von Swisscom, Salt, Sunrise und weiteren Anbietern

05.07.2018
Salt Plus Start enthält wieder mehr Datenvolumen.

04.07.2018
SimplyMobile gibt es jetzt auch als Prepaid

04.07.2018
Bei Sunrise enthält das Roaming-Datenpaket über den Sommer 4 anstatt 2 GB

02.07.2018
Sommerferien im Ausland: Handynutzung mit Standardtarif bis zu 287 Mal teurer als mit Zusatz-Option

29.06.2018
Anleitungs-Videos: So kauft man Roaming-Datenpakete bei Swisscom, Sunrise, Salt, CoopMobile, M-Budget und yallo

28.06.2018
M-Budget Mobile bietet für 12 Monate doppelt so viel Datenvolumen

20.06.2018
Wingo Mobile enthält neu 1 GB Roaming-Daten in Europa

05.06.2018
Sunrise lanciert das First Class Internet

01.06.2018
Promo: Mit den Roaming-Abos von Sunrise über den Sommer unlimitiert in der EU und USA surfen

24.05.2018
Swisscom erhöht den Speed und das Roaming-Guthaben der inOne-Mobile-Abos

23.05.2018
dschungelkompass im Kassensturz-Beitrag "Salt Fiber frustriert Kunden: Nichts als leere Versprechen"

14.05.2018
Mit Aldi Mobile Eurocall 50% länger ins Ausland anrufen

09.05.2018
Endlich: Salt Roaming-Datenpakete sind 30 Tage gültig und einfacher zu buchen

08.05.2018
Schockrechnungen durch Mehrwertdienste bei Jugendabos - die Handhabung der Anbieter

08.05.2018
Sunrise my country flat kostet für Portugal und Spanien nur noch 5 Franken

07.05.2018
Jugendtarif ist nicht immer der beste

05.05.2018
In eigener Sache: News-Seiten von dschungelkompass wurden überarbeitet

24.04.2018
Aktion Yallo: 50% auf yallo slim, yallo regular, yallo fat und yallo super fat

23.04.2018
Sunrise Freedom Swiss Unlimited heute im Flash-Sale 50% günstiger

23.04.2018
Quickline erneuert Mobile-, Festnetz, TV und Internet-Abos

19.04.2018
Salt Plus Europe im Vergleich zu den Roaming-Abos von Swisscom, Sunrise, UPC, Yallo und TalkTalk

19.04.2018
Salt Plus Europe enthält neu 4 GB Roaming-Daten in Europa, USA und Kanada

06.04.2018
Aldi Mobile passt Roaming-Optionen an und bietet neue Option Smart 20 für Wenignutzer an

03.04.2018
Mobile 5: TalkTalk lanciert neues Abo mit 5 GB für die Schweiz und in der EU

27.03.2018
PCtipp testet Powerline von UPC Happy Home

27.03.2018
Promo: Yallo lanciert Oster-Aktion mit Samsung Galaxy S8, iPhone X und iPhone 8

21.03.2018
Wingo senkt Preise für Internet, Digital-TV und Kombi mit Handy-Abo

20.03.2018
Salt steigt ins Festnetz-Geschäft ein und lanciert Internet mit bis zu 10 Gbit/s über Glasfaser zum Kampfpreis von CHF 49.95

19.03.2018
Die neuen Sunrise-Abos im Vergleich: Neue Spartricks und Kostensicherheit bei Roaming-Tarifen

19.03.2018
Sunrise lanciert neue Freedom Handy-Abos, erlässt Roaming-Kosten für Voicemail und macht Roaming-Daten günstiger

19.03.2018
Die neuen Sunrise Freedom Abos im Vergleich zu Swisscom, Salt und UPC

19.03.2018
Vergleich Datenroaming-Systeme und Datenpakete von Swisscom, Sunrise, Salt und UPC

14.03.2018
Die neuen Roaming-Datenpakete der Swisscom im Vergleich zu Sunrise und Salt

14.03.2018
Swisscom senkt Roaming-Datenpakete für das Surfen im Ausland um bis zu 50 Prozent

22.02.2018
Lebara lanciert erstmals Abos: Lebara Europe und Data

22.02.2018
Swisscom will mit 5G-Netz noch in diesem Jahr starten

14.02.2018
Aktion zum Valentinstag: 50% auf yallo slim, yallo regular, yallo fat und yallo super fat

13.02.2018
UPC ersetzt Connect&Play mit Happy Home, verbessert das WLAN und hebt die Abopreise an

12.02.2018
Grosser Preisunterschied für ein Datenpaket in den Ferien

12.02.2018
Salt ändert Roaming-Datenpakete und streicht die Sprachoption für Prepaid-Kunden

09.02.2018
UPC erhöht Gebühr für den Grundanschluss auf CHF 39.95 - was man tun kann

01.02.2018
M-Budget überarbeitet Handy-Abos und lanciert Mini und Maxi

01.02.2018
Neue Prepaid-Tarife von yallo mit All in und Speedon

01.02.2018
M-Budget lanciert Kombi Mini mit Internet, Digital-TV und Festnetztelefon

31.01.2018
Internet Zuhause: Das sind die besten Angebote

31.01.2018
Yallo Home: Der neue Internetanschluss für Zuhause mit dem Mobile-Abo go! XL

26.01.2018
Auch Salt testet 5G-Antennen

08.01.2018
UPC wechselt das Mobilfunknetz von Salt auf Swisscom

© 2012 - 2018 dschungelkompass gmbh Impressum / Kontakt AGB Datenschutz